Kampfsport

powerout

kampfsportzentrum in saarbrücken

Die Kampfsportsparte im Sportzentrum ist unsere DNA, was sich in unserer Leidenschaft, welche wir in den den vielfälltigen Kursen immer wieder zum Ausdruck bringen, zeigt. Gleichgültig was Ihre Motivation für den Kampfsport ist, ob Fitness, Verteidigung, das Trainieren ihrer Beweglichkeit, Reaktionsfähigkeit oder Koordination, bei uns finden Sie das passende Kursangebot, unabhängig ob Einsteiger oder bereits Fortgeschrittener.

Mitglied Saarländischer Kickboxverband e.V.

Das Sportzentrum ist mit seiner Kampfsportsparte Mitglied im Landesverbank für Kickboxen
  • Boxen
  • Kick-
    boxen
  • Thai –
    Boxen
  • Ju
    Jutsu
  • Karate
  • Escrima
  • Ving
    Tsun
  • Taekwondo
  • MMA
  • Fitness-
    boxen
  • Ü30
    Boxen
  • Kinder-
    boxen
  • Kinder-
    taekwondo

Kampfsport

 Boxen / Kickboxen / Fitnessboxen / Thai Boxen / Ü30 Boxen / Kinderboxen / Ju Jutsu / Taekwondo / Kindertaekwondo / MMA

Unser Kampfsporttraining fördert Ihre körperliche Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft und die Reaktionsfähigkeit. Wir verfolgen ein modernes Training mit Hilfe von Schlagtechniken, Partner-Training und freundschaftliches Sparring. Kampfsport ist das ideale Feierabend-Workout, egal ob jung oder alt, Profi oder Anfänger bei uns wird Ihnen Sport Spaß machen!

Einfach unverbindlich 14 Tage mitmachen. Wir behalten uns eine Mitgliederauswahl vor.

Boxen- und Fitnesstraining über 30 / Fitness-Boxen

Boxen wurde hierzulande nicht zuletzt durch Olympiasieger und „Gentleman Boxer“ Henry Maske auch bei einer breiten Öffentlichkeit in den Fokus des Interesses gerückt. Tatsächlich können sich heute auch viele Frauen für das „Fechten mit den Fäusten“ begeistern und kann Boxen, neben sportlichen Aspekten, auch als Rückentraining oder zur Gewichtsreduktion in Betracht kommen.

Wie bei den anderen Kampfkünsten, bieten wir Ihnen auch beim Fitness-Boxen ausgefeilte Trainings- und Unterrichtsprogramme an. Und das vom Gruppentraining bis hin zu individuellen Coachings.

Wie also sehen Ihre Ziele im Fitness- und Box-Training aus? Träumen Sie davon, einmal einen „echten“ Boxkampf zu bestreiten oder wollen Sie einfach „nur“ fit werden?

Wir sind auch beim Boxen für Sie da. Profitieren Sie von einem 

  • gesundheitsorientiertem Krafttraining
  • einem Zuwachs an Muskeln
  • oder nutzen Sie unser Fitness-Boxen als gezieltes Rücken- und Herz-Kreislauf Training

Zudem können Sie so, verbunden mit viel Spaß und guter Laune, überflüssige Pfunde abbauen. Starten Sie durch und melden sich noch heute an. Wir freuen uns auf neue Gesichter im Team!

Ein privates Box-Training?
Ihre Vorteile auf einen Blick

Ein privates Boxtraining bietet Ihnen verschiedene Vorteile.

Darunter

  • ein ausführliches Beratungsgespräch, bei dem IHRE individuellen Ziele und Vorstellungen definiert werden
  • maßgeschneiderte Trainingspläne, die exakt auf Sie abgestimmt sind
  • eine hohe zeitliche Flexibilität

Inkludiert sind ferner

  • eine Ernährungsberatung
  • regelmäßige Leistungs- und Erfolgskontrollen
  • Pratzen und weitere Trainingsmaterialien, aber auch Handtücher und Getränke

Damit eignet sich unser privates Box-Coaching für alle, die wenig Zeit haben oder lieber unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainieren. Unter anderem kann ein privates Box-Training auch ein tolles Geschenk sein.

Trainiert wird entweder in unserem bestens ausgestatteten Sportstudio, bei Ihnen zu Hause oder auch an einem anderen Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie uns an, und wir vereinbaren einen Termin!

Kinder-Boxen / Kinder-Kickboxen

Früh übt sich. Grade im Kindesalter sind Sport und Bewegung wichtig für die körperliche wie auch geistige Entwicklung. Tatsächlich ist es kein Geheimnis, dass sich selbst junge Menschen viel zu wenig bewegen und damit bereits in frühen Jahren anfällig für typische Zivilisationskrankheiten wie Diabetes und Bluthochdruck werden.

Auch Übergewicht ist, durch zu langes Verweilen vor dem Computer und in den sozialen Netzwerken, geradezu „programmiert“. Drum werden Sie im wahrsten Wortsinn aktiv; melden Sie Ihre Kids zu einem unserer Jugendkurse an. Speziell für den Nachwuchs wird unser Training eher spielerisch gestaltet, um die Kinder so mit Spaß und ganz behutsam an die unterschiedlichen Aspekte des Themas Kampfkunst heran zu führen.

Dennoch lassen sich so Konzentration, Beweglichkeit und Durchhaltevermögen steigern und können Ihre Kinder gleichzeitig etwas für ihre Selbstverteidigung tun. Dabei ist uns – unabhängig vom Alter – der Respekt vor dem Trainer, aber auch dem jeweiligen Übungspartner ein Anliegen. Denn wir wollen keine Schläger ausbilden. Vielmehr sind wir der festen Überzeugung, dass Ihre Kinder körperlich wie auch mental von einem Kickbox- oder Taekwondo-Training profitieren können.

Am besten, Sie kommen zusammen mit Ihrem / Ihren Kind (ern) vorbei und machen sich selbst ein Bild. Dann können unsere Trainer all ihre Fragen beantworten – und wer weiß, vielleicht bekommen ja auch Sie selbst Spaß an der Materie?

PS: Wir bieten auch interessante Tarife für Familien an!


Training ist Dienstag, Mittwoch und Freitag von 17 Uhr bis 18 Uhr.

Man kann jederzeit zu einem Probetraining dazukommen. In der Zeit des Kindertrainings können die Eltern den Fitnessbereich nutzen. Für sozial schwache Familien gibt es extra Tarife. Kinder mit Behinderung sind beitragsfrei.

Kickboxen / Fitness-Kickboxen

Kickboxen ist ein relativ „junger“ Kampfsport, der früher auch Allstyle Karate genannt wurde. Ziel war es, dass sich Stilisten sämtlicher Stile, vom Taekwondo über das Karate bis hin zum Kung-Fu, in sportlichen Wettkämpfen und nach einheitlichen Regeln miteinander messen konnten. Tatsächlich kann im Kickboxen vom Leicht- bis hin zum Vollkontakt gekämpft werden.

Ganz „nebenbei“ stellt jede Unterrichtseinheit ein hervorragendes Fitness-Training dar, so dass unsere Kampfkunst auch als Fitness-Kickboxen trainiert werden kann. Tatsächlich kommen die meisten unsrer Mitglieder eher aus dem Breitensportbereich, wobei jedoch auch die Wettkampfebene bei uns nicht zu kurz kommt.

Jede Trainingsstunde im Kickboxen deckt übrigens ganz verschiedene Bereiche ab – angefangen beim gemeinsamen Aufwärmen und Dehnen bis hin zum Technik-Training mit Partner oder an Schlagpolstern. Auch das Konditionstraining nimmt einen großen Raum ein.

Doch am besten, Sie machen sich selbst ein Bild. Überzeugen Sie sich von unserem freundlichen, fast familiären Umgang, profitieren Sie von modernen Räumlichkeiten und tun Sie gleichzeitig etwas für Ihre Fitness und „Wehrhaftigkeit“ im Ernstfall auf der Straße.

Unsere Kickbox-Trainer freuen sich auf Ihren Besuch!


Training ist Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag. Die entsprechenden Uhrzeiten entnehmen Sie unserem Kursplan.

Der Einstieg ist auch ohne Vorkenntnisse jederzeit möglich!

Taekwondo

 Son Jong Ho / Classic Taekwondo zu leben heißt zu kämpfen

Das klassische Taekwondo ist eine Kampfkunst aus Korea, bei der vornehmlich Schläge, Stöße und Tritte eingesetzt werden. Tatsächlich bedeutet die Silbe Tae so viel wie „im Sprung treten“, während Kwon mit „die Faust“ übersetzt werden kann. Do steht dann für „Weg“ oder „Methode“ und spielt somit auf die philosophischen Aspekte der Kampfkunst Taekwondo an. Denn gerade beim klassischen Taekwondo spielen gesundheitliche Aspekte wie auch der Respekt vor dem jeweiligen Übungspartner eine zentrale Rolle, so dass ausschließlich kontaktlos trainiert wird. Dazu Großmeister Son Jong Ho: „Unsere Energie fließen zu lassen, von Unterbauch und Wirbelsäule durch den ganzen Körper bis zu den Finger- und Zehenspitzen, das ist das eigentliche Ziel des Taekwondo. Durch dieses Fließen erweist sich der Körper als gesund und der Geist kann sich frei entfalten.“
Nicht umsonst gilt gerade das schweißtreibende traditionelle Taekwondo als umfassendes Gesundheits- und Fitnesstraining und kann unter konditionellen Aspekten mit jeder Bauch-Beine-Po Einheit mühelos Schritt halten.
Gerade Frauen können bei den teils akrobatischen Kicktechniken mit ihrer Beweglichkeit punkten und rasch erste Erfolge erzielen; zudem kann durch ein regelmäßiges Taekwondo-Training eine solide Selbstverteidigung erlernt werden. Ansätze dazu finden sich in den Hyongs, einer Art „Schattenkampf“, bei dem mehrere imaginäre Angreifer abgewehrt werden, aber auch in freien Selbstverteidigungstechniken, die Hosinsul genannt werden.
Dabei kommt den Schülerinnen und Schülern zu Gute, dass einige Trainer auch Graduierungen in Jiu Jitsu und Hapkido, also Kampfkünsten, die sich ausschließlich dem Thema Selbstverteidigung widmen, erlangt haben.


Kindertraining
Montag und Donnerstag Taekwondo für Kinder von 17 Uhr bis 18 Uhr mit Trainer Dieter Appel.

Erwachsenentraining
Montag von 18 Uhr bis 19 Uhr mit Trainer Dieter Appel.Dienstag von 18 Uhr bis 19 Uhr mit Trainer Kim Trinh.Mittwoch von 19 Uhr bis 20 Uhr mit Trainer Peter Hoffmann.Donnerstag von 18 Uhr bis 20 Uhr mit Trainer Dieter Appel.Freitag von 18:30 bis 20 Uhr mit Trainer Kim Trinh.Samstag von 10 Uhr bis 11:30 Uhr mit Trainer Peter Hoffmann.